gusse


gusse
n.m.
Individu quelconque :

Qu'est-ce que c'est que ce gusse ?


Dictionnaire du Français argotique et populaire. . 2009.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Gusse — Le nom est surtout porté dans la Moselle. On le rencontre aussi en Belgique (parfois écrit Gussé), avec comme variantes Geus, Geuse. Il semble s agir d un nom de personne germanique, équivalent de Gosse (voir Gosset) …   Noms de famille

  • gusse — ● gus ou gusse nom masculin (abréviation populaire, de Auguste, nom de clown, ou provençal gus, gueux) Populaire. Individu, personne : Il y avait trois gus dans la salle …   Encyclopédie Universelle

  • gusse — gugusse …   Dictionnaire des rimes

  • Robin Gusse — Données clés Nationalité  France  Canada Né le …   Wikipédia en Français

  • Blitzguss — Gusstherapie Wissenschaftliche Klassifikation Wissenschaft: Medizin Fachrichtung: Alternativmedizin Behandlungsmethode: Hydrotherapie Gusstherapie Anwendungsg …   Deutsch Wikipedia

  • Guss (Therapie) — Gusstherapie Wissenschaftliche Klassifikation Wissenschaft: Medizin Fachrichtung: Alternativmedizin Behandlungsmethode: Hydrotherapie Gusstherapie Anwen …   Deutsch Wikipedia

  • Guss — Gepräge; Abbildung; Abguss; Abdruck; Glasur; Überzug; Regenguss; Platzregen; Husche (umgangssprachlich); Sturzregen; Schauer; …   Universal-Lexikon

  • Guss — 1. Der Guss geht nach dem Fluss. Das Geld fliesst immer den Reichen zu. Frz.: L eau va toujours à la rivière. 2. Grosse Güsse bringen Flüsse. Von dem Folgenreichthum grosser Ereignisse. 3. Güsse bringen (machen) flüsse. – Henisch, 1618, 67; Petri …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Eisen [1] — Eisen (Ferrum) Fe, das nützlichste und verbreitetste aller Metalle, findet sich in zahlreichen Verbindungen und nimmt an der Zusammensetzung der Erdrinde wesentlichen Anteil (zu etwa 5 Proz.). Vorkommen. Gediegen findet sich E. als Meteoreisen in …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gipsgüsse [1] — Gipsgüsse, aus gebranntem, pulverisiertem Gips durch Anrühren mit Wasser und Eingießen der Masse in starre oder elastische Formen, nach dem Erstarren derselben und Ausziehen aus den Formen oder Zerlegen derselben in ihre einzelnen Teile erhaltene …   Lexikon der gesamten Technik


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.